Suche

Suche

Homearrow_forward_iosMuseenarrow_forward_iosAuf den Spuren von Gustave Courbet in La Tour-de-Peilz

Auf den Spuren von Gustave Courbet in La Tour-de-Peilz

La Tour de Peilz

favorite_border

Die Jahre 1873 bis 1877 waren geprägt von Gustave Courbets (1819 - 1877) Exil am Genfersee. Courbet floh aus Paris, nachdem er beschuldigt worden war, während der Pariser Kommune an der Enthüllung der Vendôme-Säule beteiligt gewesen zu sein, und suchte Zuflucht in der Schweiz.

Ein Rundgang unter freiem Himmel, der dem aus der Franche-Comté stammenden Maler gewidmet ist, führt Sie zu den symbolträchtigen Orten von La Tour-de-Peilz, an denen der Künstler gelebt und gemalt hat. Dieser kulturelle Spaziergang durch die Altstadt und den Hafen lädt Sie dazu ein, den Mann zu entdecken, der den Ursprung der Welt gemalt hat, sowie die Landschaften, deren Schönheit Courbet zu seinen Ansichten des Sees, des Schlosses Chillon oder auch der Alpen inspirierte.

Reservierung per E-Mail: guides@montreuxriviera.com

Donnerstag, 17:00 - 18:30

Réservation


1814 La Tour de Peilz - CH

+ 41 21 962 84 78
guides@montreuxriviera.com

Praktische Informationen

- Gruppenbesuche, max. 15 Personen.
- Reservierung per E-Mail

  • arrow_forward_iosTour von 1 Stunde
    168 CHF
  • arrow_forward_iosTour von 1,5 Stunden
    224 CHF

Inspiration