Ausflüge - Zug

Blonay - Chamby

Zwischen den Bahnhöfen Blonay und Chamby verkehrt eine Museumsbahn, die von historischen Dampfloks oder alten elektrischen Triebwagen gezogen wird – auf einer 3 km langen, landschaftlich reizvollen Strecke.

Die alten Dampflokomotiven der Museumsbahn von Blonay-Chamby bieten Passagieren auf der kurvenreichen Strecke eine Reise in die Vergangenheit. Sie führt durch einen Tunnel und über einen Viadukt durch eine prachtvolle Landschaft. Diese Schmalspurstrecke hoch über dem Genfersee – eine technische Glanzleistung – wurde zwischen 1874 und 1935 erbaut.

Nach der Ankunft in Chamby können Eisenbahnliebhaber noch die wertvolle Sammlung des Museumsdepots von Chaulin-Chamby bewundern. Die rund 60 hier ausgestellten Stücke bilden zweifellos eine der schönsten Sammlungen von Schmalspurbahnen in der Schweiz.

Die historische Museumsbahn von Blonay-Chamby bietet auch verschiedene Ausflugsangebote für Gruppen, die einen besonderen Anlass feiern oder einfach einen romantischen und erholsamen Tag verbringen möchten.


Musée vivant du Chemin de Fer Blonay-Chamby
1807 Blonay

T. +41 (0)21 943 21 21

info@blonay-chamby.ch
www.blonay-chamby.ch

Standseilbahn Vevey–Mont-Pèlerin

Die Standseilbahn Vevey–Mont-Pèlerin bietet malerische Eindrücke im Herzen des Weinbaugebiets Lavaux am Genfersee, aber auch einen erholsamen Ausflug an der frischen Luft.

Von Vevey aus gelangt man mit einer hübschen Standseilbahn auf den Mont Pèlerin, Veveys «Hausberg». Während der elf Minuten dauernden steilen Fahrt hangaufwärts bietet sich ein herrlicher Blick auf die Umgebung: die Weinberge, die Wälder und das malerische Winzerdorf Chardonne. Oben angelangt, kann man zu Fuss bis zum Panorama-Aufzug wandern oder aber von der Terrasse des Hotels Le Mirador Resort & Spa die Aussicht geniessen.


Chemin de fer funiculaire
1800 Vevey

T. +41 (0)21 921 29 12

info@goldenpass.ch
www.goldenpass.ch

Lavaux Express

Ein kleiner Zug in einem grossartigen Weinbaugebiet! Bei einer Fahrt mit dem Lavaux Express lernen Sie die prachtvolle Landschaft der Weinberg-Terrassen des Lavaux kennen, die heute zum UNESCO-Welterbe zählen.

Von April bis Oktober fährt dieser hübsche kleine Zug auf Rädern durch die steilen Weinterrassen von Lavaux, die bereits seit vielen Jahrhunderten eifrig bebaut werden. Der Reisende wird von der prachtvollen Umgebung – sonnige Hänge mit intensiv grünem Weinlaub über dem glitzernden Genfersee – ebenso begeistert sein wie von den hier produzierten Weinen.

Je nach Tag wird eine der beiden Rundreisen angeboten (Lutry – Aran – Grandvaux – Lutry und Cully – Riex – Epesses – Dézaley – Cully). Der rund eine Stunde dauernde Ausflug passt sich für Sonderfahrten (bis zu 68 Personen) auch Ihren Wünschen an. Für diesen Fall ist eine Reservierung nötig, ebenso wie für Gruppen, die einen fahrplanmässig verkehrenden Zug nehmen möchten.


Association Lavaux Express
Case postale 153
1095 Lutry

T. +41 (0)84 884 87 91

info@lavauxexpress.ch
www.lavauxexpress.ch

Lavaux Panoramic

Entdecken Sie mit dem Lavaux Panoramic die malerischen Wege durch die Weinberg-Terrassen des Lavaux – allein, mit der Familie oder mit Freunden. Eine traumhafte Fahrt in grossartiger Umgebung!

Mit diesem Touristenzug auf Rädern wird die Fahrt durch die steilen Hänge, an denen sich die seit Jahrhunderten kultivierten, berühmten Weinberg-Terrassen des Lavaux hinaufziehen, zu einem wahren Erlebnis.

Die originelle Bahn durchquert die Weinbaugebiete der Gemeinden Chexbres, Saint-Saphorin, Rivaz und Chardonne und zeigt den Reisenden das heute zum UNESCO-Welterbe zählende Gebiet Lavaux und seine landschaftliche Schönheit aus nächster Nähe.

Die Fahrt dauert etwa 50 Minuten und findet von April bis Oktober statt. Wir empfehlen Ihnen, im Voraus zu reservieren – sei es für einen individuellen Ausflug oder eine Gruppenreise.


Association Lavaux-Panoramic
1071 Chexbres

T. +41 (0)84 946 23 50

info@lavaux-panoramic.ch
www.lavaux-panoramic.ch

Der Sternenzug Vevey - Les Pléiades

Von Vevey nach Les Pléiades muss der Sternenzug (Train des Etoiles) 1000 Höhenmeter überwinden, um ein Sportgebiet mit spektakulärer Aussicht zu erreichen: Les Pléiades.

40 Minuten braucht der Sternenzug von Vevey (383 m) am Ufer des Genfersees bis auf Les Pléiades (1348 m) in den Voralpen. Der Aufstieg ist steil und der Zug benötigt auf einigen Streckenabschnitten ein Zahnrad. Er verkehrt täglich im Stundentakt.

Der Sternenzug hält in St-Légier, Blonay und Les Pléiades und fährt durch Narzissenwiesen und Weiden, wo sich atemberaubende Aussichten auf den Genfersee und die Rochers-de-Naye auftun.

Les Pléiades ist ein bei Sportlern beliebtes Ausflugsziel: Skifahrer im Winter, Hängegleiter-Piloten, Mountainbiker und Wanderer im Sommer. Der Ortsname Les Pléiades war dazu prädestiniert, hier den Sternenweg einzurichten, der unter dem Patronat von Claude Nicollier, dem ersten Schweizer Astronauten, steht.

Zu jeder Jahreszeit servieren Restaurants und kleine Alphütten regionale Spezialitäten und erfrischende Getränke.


Coopérative des Pléiades
Case postale 12
1807 Blonay

info@lespleiades.ch
www.lespleiades.ch

Wine Train Vevey - Puidoux-Chexbres

The Wine Train connects Vevey to Puidoux via the Lavaux vineyards, a UNESCO World Heritage site.

The regional train linking Vevey to Puidoux-Chexbres is called “Wine Train”. It runs along a dream route: the terraced Lavaux vineyard, a UNESCO World Heritage Site above Lake Geneva and opposite the Alps. It runs daily and once an hour along this breathtaking route.

At Chexbres-Village station, hikers are spoilt for choice: there are countless paths criss-crossing the slopes of the prestigious terraced vineyard. A didactic, marked footpath describes the history of the vineyard and its grape varieties.

Departing from Chexbres, the “Lavaux Panoramic”, a train on rubber tires, takes visitors along narrow vineyard paths. While admiring the spectacular scenery, visitors receive information on the region's characteristics throughout the journey. Winegrowers give a warm welcome to passing visitors, inviting them to wine tastings (mainly Chasselas) in their cellars.


Montreux-Vevey Tourisme
Grande Place 29
1800 Vevey

T. +41 (0)84 886 84 84

info@montreuxriviera.com
www.montreuxriviera.com

GoldenPass: a train from Montreux to Lucerne

The GoldenPass train line connects Montreux with Lucerne via Château-d’Oex, Gstaad and Interlaken. A five-hour trip in panoramic cars across one of the most picturesque Swiss landscapes.

The exceptional attraction of the GoldenPass railway line is indeed the countryside. The train connects Montreux, Château-d’Oex, Gstaad, Interlaken and Lucerne with an itinerary through Nature. The GoldenPass crosses the vineyard terraces of Lake Geneva, the pastoral and forestry expanses in Upper Gruyère, Saanenland and in Upper Simmental, holding in store the most captivating views of the Swiss countryside.

The GoldenPass inaugurated the concept of panoramic travel with above-average comfort in its carriages offering wide views of the countryside. On advance booking, travellers can occupy seats in the very front of the first carriage, while the driver sits above them in a small bubble. The journey becomes as captivating as a fairground attraction.

To prolong the pleasure of this journey, there are special offers for 4 or 6-day journeys.


GoldenPass
Rue de la Gare 22
Case Postale 1426
1820 Montreux

T. +41 (0)21 989 81 90

info@goldenpass.ch
www.goldenpass.ch

Les Rochers-de-Naye

Above Montreux, the Rochers-de-Naye belvedere offers a breathtaking view of Lake Geneva and the Alps. Marmot’s Paradise, the Alpine Garden and Mongolian yurts deserve a discovery on the summit.

The cogwheel train connects Montreux to Rochers-de-Naye (2,042 m) in 55 minutes, passing from scenery full of palm trees to the rare Edelweiss. The ascent on the steep slope is impressive and the itinerary on the mountain crest audacious.

There is something mystical about the panorama offered by Rochers-de-Naye, an impression reinforced by the yurts, which can be rented for a night: the steeply inclined slopes, the chains of summits rising successively in the mist, the bottom of verdant valleys or the iridescent blue of Lake Geneva.

A few steps away from the yurts, the animal park, Marmots’ Paradise, shows marmot breeds from all around the world. The animals can be observed in their natural habitat.

The Alpine garden, “La Rambertia”, nestles on a sheer slope between two rocky outcrops. The harshness of the mountain climate presents a permanent challenge to the survival of this collection of 1,000 Alpine plants.


GoldenPass
Rue de la Gare 22
Case Postale 1426
1820 Montreux

T. +41 (0)21 989 81 90

info@goldenpass.ch
www.goldenpass.ch

Chocolate Train

The Chocolate Train travels from Montreux across the lush meadows in Gruyère. A one-day excursion to discover the art of cheese and chocolate making.

This journey takes place exclusively in de luxe Belle Epoque or panoramic carriages to encounter two national treasures: Gruyère and chocolate.

In the morning, the train stops at a cheese dairy in Gruyère, the birthplace of the famous hard cheese (AOC), which has been produced for centuries and exported worldwide.

In the afternoon, the train takes visitors to the chocolate factory in Broc. An interactive audiovisual show describes the history and the secrets of chocolate making in an authentic chocolate factory.

The Chocolate Train runs three times a week from May to October and every day in July and August. Advance booking required.


GoldenPass
Rue de la Gare 22
Case Postale 1426
1820 Montreux

T. +41 (0)21 989 81 90

info@goldenpass.ch
www.goldenpass.ch

Montreux Riviera in den sozialen Netzwerken